Aktion Dreikönigssingen 2022

Videobotschaft aus der Pfarrei Neunkirchen-Burbach

Die Sternsinger sind auch in Corona-Zeiten ein Segen. In Form eines Videos kommt dieses Jahr der Segen zu Ihnen nach Hause ins Wohnzimmer und sammeln so für benachteiligte Kinder in aller Welt. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+22“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen.

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“

lautet das Motto der 64. Aktion Dreikönigssingen. Anhand von Beispielprojekten in Ägypten, Ghana und dem Südsudan wird gezeigt, wo die Hilfe der Sternsinger ankommt und wie die Gesundheitssituation von Kindern verbessert wird. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Rund 1,23 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 76.500 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Schauen Sie sich gerne in den örtlichen Geschäften nach unseren Spendendosen um oder überweisen Sie gerne direkt an das Kindermissionswerk:

Kindermissionswerk 'Die Sternsinger' e.V.
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX
Pax-Bank eG

Vielen Dank für Ihre Spende und Gottes Segen für das Jahr 2022!